Springe zum Inhalt

Über mich

Über mich

Meine Ausbildungen und einiges Persönliches

  • Geboren bin ich 1972 in Wien, verheiratet mit meinem Mann Rainer
  • Diplomstudium der Psychotherapiewissenschaften an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien
  • Diplomarbeit zum Thema: „Psychotherapie bei Kindern mit unveränderbaren Zukunftsperspektiven. Ein Beitrag zur psychotherapeutischen Begleitung von Kindern mit lebenslimitierenden und lebensbedrohlichen Erkrankungen“
  • Psychotherapeutisches Fachspezifikum in Personzentrierter Psychotherapie beim APG Forum Wien
  • Weiterbildung in Säuglings-, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie beim APG/VRP Wien
  • Gründerin des Kinderhospizes „Sterntalerhof“ im Jahr 1998​
  • Fachliche und organisatorische Leiterin vom Kinderhospiz „Sterntalerhof“: 1998 – 2009
  • Universitätslehrgang “Palliative Care in der Pädiatrie” – Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg
  • Personzentrierte Expressive Kunsttherapie
  • Weiterbildung „Ernährung und Psychologie“ bei Dr. Claudia Nichterl
  • Zahlreiche Weiterbildungen z. B.: in tiergestützten Therapieangeboten, Reittherapie, Meditation und Spiritualität, Massage, Entspannungsmethoden, Bewusstseinsarbeit, Hospiz- und Palliativarbeit, Mentaltraining, ganzheitliche Heilslehren, …
  • seit 2006 in freier Praxis tätig
  • seit 2012 Netzwerkpartnerin vom Kinderhospiz Sterntalerhof in Oberösterreich

Privat bin ich gemeinsam mit meinem Mann Rainer und unserer Parson-Russell-Terrierhündin Ashantii eine große Naturliebhaberin und Naturgenießerin; wann immer gut möglich unterwegs als VW-Bus-Camperin in ganz Europa. Zu meinen Hobbies gehören das Wandern, Laufen, Lesen, Schreiben, Kochen, kreatives Gestalten, mich weiterbilden und weiterentwickeln, tägliche Meditation und Innehalten in Stille, Genießen des unmittelbaren Augenblicks und und und …
Ich achte bewusst darauf mir auch jeden Tag einmal Zeit zu nehmen, um „einfach NUR zu SEIN und zu atmen“!
Jeden Tag als ein besonderes, wertvolles Geschenk zu sehen, stellt einen meiner wesentlichen Lebenswerte dar. Zeit mit meinen Lieben zu verbringen, ist mir besonders wichtig.

Beruflich bin ich mit viel Mitgefühl, Sensibilität, Lebenswärme, Liebe und Achtsamkeit auf meinem Weg unterwegs.

Meine eigene Familiengeschichte hat meine berufliche Arbeit mit krebskranken Menschen sehr mitgeprägt und mein fachliches Wissen auf menschlicher und spiritueller Ebene verfeinert und vertieft.

Ich bin gerne für Sie da und begleite Sie nach bestem Wissen und Gewissen!