Springe zum Inhalt

Der Sterntalerhof

Der Sterntalerhof

Kinderhospiz im Südburgenland – Zeichen meiner Verbundenheit

Ein Teil meiner Einnahmen und meines persönlichen Einsatzes geht regelmäßig, an das von mir vor 20 Jahren gegründete, Kinderhospiz „Sterntalerhof“ im Südburgenland.
Mit meinem Engagement und meinen Zuwendungen möchte ich ein Zeichen der Hoffnung und inneren Verbundenheit setzen, für Familien, die in einer häufig unfassbar schwierigen Lebenslage sind.

Ziel des Projektes „Sterntalerhof“ ist eine ganzheitliche, familienzentrierte Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit chronischen oder unheilbaren Erkrankungen oder schweren Behinderungen. In naturnaher Atmosphäre werden den betroffenen Kindern, ihren Eltern und Geschwistern viele Möglichkeiten für gemeinsame, positive Erlebnisse geboten. Der Sterntalerhof ist von Anfang an bis heute ein „Haus für Kinder“ – für Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen. Dem Erleben mit allen Sinnen und das Erfahrbarmachen von Glück und Unbeschwertheit, trotz schwerwiegender Schicksaalschläge, soll für jeden Menschen individuell verwirklicht werden. Die therapeutischen Angebote reichen von tiergestützten, heilpädagogischen und psychotherapeutischen Behandlungen bis zu musik- und kunsttherapeutischen Maßnahmen. Es stehen Hunde, Katzen, Schafe, Ziegen und ausgebildete Therapiepferde zum Einsatz zur Verfügung.

Informationen zum Kinderhospiz Sterntalerhof finden Sie unter: www.sterntalerhof.at

Für die Psychotherapie von chronisch kranken Kindern und Jugendlichen bin ich im Rahmen meiner Tätigkeit als Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin in freier Praxis in Enns „Netzwerkpartnerin vom Sterntalerhof“. Nähere Informationen erhalten Sie von mir im Erstgespräch.