Springe zum Inhalt

Meine Arbeitsweise

Meine Arbeitsweise

Mein Angebot für Sie

Seit mehr als 20 Jahren widme ich mich beruflich der psychologischen Begleitung von krebskranken Patientinnen und Patienten und Ihren Angehörigen.

Mein Zugang zur psychoonkologischen Therapie ist grundsätzlich maximal individuell ausgerichtet – das heißt, dass Sie mit Ihrer zutiefst eigenen Lebensgeschichte, mit Ihren Erfahrungen und mit Ihrem eigenen Erleben stets im Mittelpunkt stehen.

Die Diagnose und der Behandlungsweg einer Krebserkrankung berühren viele existenzielle Lebensfragen. Alle Themen und alle Gefühle, die Sie beschäftigen, sollen in unseren Gesprächen ausreichend Raum und Gehör finden.

 

Die Basiselemente meiner Arbeitsweise in der psychoonkologischen Therapie sind:

  • Ressourcenorientiertheit: die Ausrichtung auf Ihre ganz persönlichen Stärken, Bewältigungsstrategien und Kraftquellen.
  • Ausrichtung auf Ihre „gesunden Anteile“: Zur Verarbeitung Ihrer Erkrankung und um Ihre ganzheitliche Heilung zu intensivieren, konzentrieren wir uns auf Ihre „gesunden Anteile“, die in jedem Menschen immer auch vorhanden sind. Meine psychologische Arbeitsweise baut auf diesen Anteilen auf.
  • ein ganzheitlicher Denkansatz: Körper, Seele und Geist befinden sich untrennbar miteinander in Austausch und in ständig sich aufeinander beziehender Wechselwirkung und sollen innerhalb unserer Gespräche – nach dem Aspekt der Gleichrangigkeit – Beachtung und Aufmerksamkeit finden.
  • Orientierung an einem bio-psycho-sozialen Behandlungsmodell: In einer hilfreichen psychoonkologischen Beratung und Therapie erachte ich das bio-psycho-soziale Behandlungsmodell als bedeutsam – das heißt in unseren Gesprächen können wir gemeinsam einen Blick auf Ihre gesamte personale Identität in ihren vielschichtigen Ausprägungen, auf Ihr soziales Umfeld, die Auswirkungen und Wechselwirkungen Ihrer Krebserkrankung auf alle Ihre Lebensbereiche und bedeutungsvollen Beziehungen richten. Auf Ihrem Wunsch können gerne auch Angehörige und für Sie wichtige Bezugspersonen in die Beratungssituation miteinbezogen werden. Auch spirituelle Themen gehören für mich zu einer ganzheitlich bio-psycho-sozialen Betrachtungsweise des Menschen dazu und können von Ihnen thematisiert werden. Psychoonkologie wendet sich immer an den Menschen als Ganzes und ist ein dynamischer Prozess.
  • eine stützende Haltung mit welcher wir gemeinsam versuchen, Ihre nächsten guten Schritte in Ihrem Genesungsprozess, zur Verarbeitung der Erkrankung und zur Bewältigung von krankheitsbedingten Veränderungen zu erarbeiten.
  • multidisziplinäre Zusammenarbeit – integratives Versorgungsmodell: Meine psychotherapeutische Arbeit in freier Praxis ist immer nach dem Aspekt der multidisziplinären Zusammenarbeit ausgerichtet. Ich sehe meine psychotherapeutische Arbeit als einen Teil in einem integrativen Versorgungsmodell – also immer in Kooperation mit allen anderen medizinischen Behandlungen – für die Sie sich entschieden haben. Sie in Ihrem gesamten Genesungsprozess stehen im Mittelpunkt.

Ich arbeite mit Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern.
Gerne können Sie, wenn von Ihnen gewünscht, zur Beratung mit Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner oder Angehörigen kommen.
Betreffend einer Kinder- oder Jugendlichen-Therapie erhalten Sie vor dem Erstgespräch per Telefon von mir nähere Informationen und wir besprechen gemeinsam eine mögliche, für Sie und Ihr Kind passende Vorgangsweise.

Die Verarbeitung Ihrer Krankengeschichte, Ihr persönliches psychisches Wohlbefinden und Ihr ganzheitlicher Genesungsprozess sind für mich von besonderer Bedeutung.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme mit mir!